Diary, thoughts

Wieder ein Dilemma

Hallo Ihr Lieben,

lange ist es her, seitdem ich mich das letzte Mal bei euch gemeldet habe. Seit dem letzen Post ist einiges passiert – für meine Verhältnisse.

Seit dem 11. August 2015 ließen einige Faktoren meine Veröffentlichungsrate sinken. Zuerst beschäftigte ich mich immer mehr und intensiver mit dem Flüchtlingsthema. Es fühlte sich nicht richtig an, mir Gedanken über Outfitposts zu machen, welche Themen vielleicht gut ankommen werden und wie ich meine Bilder noch besser machen kann. Dann kam hinzu, dass ich endlich ein Gewerbe angemeldet hatte, um nun ernsthafter und professionell(er) Blogdesigns zu gestalten und zu verkaufen, um dann damit mein Studium zu finanzieren.

Seit meinem letzten Post wurde ich 23 Jahre alt und hatte wohl meinen schönsten Geburtstag gefeiert. Meine Mutter hat mich seit den 3 Jahren, die ich nicht mehr bei ihr wohne, zum ersten Mal besucht und ich konnte ihr endlich zeigen, wie und wo ich lebe. Eine Woche darauf feierte ich mit meinen Freunden und Kommilitonen nach. Grillparty, vietnamesische Frühlingsrollen, gute Musik, vier (oder waren es doch fünf) Stunden Munchkin zocken und nicht mal ansatzweise viel Alkohol (wie wir gekauft haben) waren unter anderem die Gründe dafür. Wir hatten viel gelacht, lustige japanische Sprach-Ticks nachgeahmt und uns gut unterhalten.

pink-925562_1280

Seit August habe ich viele tolle Blogger durch den 1. Blogger Lounge Treffen in Frankfurt und durch meine Arbeit als Blogdesignerin kennengelernt.

Ich habe viel leckeren Sushi gegessen und zum ersten Mal Dim Sum probiert (Yummy!).

Viele Nächte lang habe ich mit meiner Programmierer-Crew gecodet, Animes geschaut und Ideen ausgetauscht und ausprobiert.

Oder einfach die Zeit damit verbracht, mit meinem Freund über die Geschichten zu reden, die wir in unseren Köpfen entwickelten, um sie irgendwann mal aufzuschreiben oder zu zeichnen.

Auch habe ich mir viele Gedanken um Mira Dilemma gemacht. Macht mich das glücklich, was ich hier zeige? Bin das zu 100% Ich? Ich will nicht aufhören, Outfits zu zeigen, doch ich möchte wieder zurück schalten. Über mehr als nur Oberflächlichkeiten schreiben. Ich kann doch viel mehr als nur das.

Liebe Leute von nah und fern, willkommen auf Mira Dilemma, wo der Name Programm ist.

Liebst,
Mira

PS: Hab ich gleich zum Anlass genommen um mir ein neues Design zu geben. Wie findet ihr es?

5 Comments

  1. Bee

    19. October 2015 at 7:48

    Liebe Mira,

    ich freue mich über die leichte Kursänderung in Bezug auf die Themen deines Blogs. Auch das neue Design sagt mir sehr zu, ich mag den klaren, sleek look.

    Liebe Grüße, Bee

    1. Mira Mica

      22. October 2015 at 17:59

      Danke Bee, mir gefällt das neue Design auch sehr gut. Ich hab einfach etwas cleanes gebraucht 🙂

  2. Nancy

    19. October 2015 at 10:42

    Dein Design gefällt mir immer, und willkommen zurück und freue mich vielleicht wieder mehr zu lesen von dir. lg nancy

    1. Mira Mica

      22. October 2015 at 17:59

      Danke dir! Ich werde mir Mühe geben und versuchen, ganz viele Posts zu schreiben 🙂

  3. Alice

    25. October 2015 at 23:09

    Toller Post von dir 🙂

Leave a Reply