nerdy

[Manga] Haul Juli 2015

Hallo Ihr Lieben,

in letzter Zeit habe ich mich kaum blicken lassen, aber es ist auch einiges passiert. Meine Schwester machte ihren Abschluss und zu der Feier war ich eingeladen, ich hatte einige Prüfungen zu schreiben, machte mit bei meinem ersten Wanderpaket, arbeite wieder fleißig an Designs und habe endlich ein Gewerbe angemeldet.

Im Juli hat sich jedoch etwas anderes zusätzlich geändert, denn wie ich nun beschämt zugeben muss: Ich habe eine ungeahnte Macht in mir geweckt und diese befiehlt mir unaufhörlich, Mangas zu kaufen. Okay, so schlimm ist das dann auch wieder nicht. Ich glaube eher, dass ich mir damit mein Jugendtraum vom eigenen Manga-Regal erfüllen versuche 😉

Nun gut, nun gut! Ich möchte euch schnell meine Neuzugänge im Juli vorstellen. Vielleicht erkennt ihr ja ein Muster in den Mangas? (Die Auflösung gibt es dann unten!)

Manga Haul Juli 2015 – Assassination Classroom

IMG_3732 copy

Angefangen mit Assassination Classroom hat es vor ein paar Monaten, als Mr. Dilemma das Cover von dem Manga in der Buchhandlung entdeckt und entschieden hatte: Das schauen wir uns an. Also Anime geschaut, verliebt gewesen und so. Den ersten Band brachte ich ihm dann als Überraschung mit, weil er so viel Anime schaut, aber noch kein Manga besitzt. Die restlichen Bände kamen dann wie von selbst in unser Haushalt.

Die Story ist ein wenig verrückt, wie bei jedem Manga! Ein Octupus-artiges Lebewesen taucht auf und zerstört den Mond, sodass nur noch eine Sichelform zurück bleibt. Darauf taucht es auf der Erde auf und kündigt an, die Erde in einem Jahr zu zerstören. Die Großmächte der Welt versuchen vergebens ihn zu töten, doch mit seiner Geschwindigkeit von Mach 20 ist das schwieriger als geplant. Letztendlich ließen sie sich auf den Vorschlag des Octupus-Wesen ein: Es darf die 3-E-Klasse der Kunugigaoka-Mittelschule unterrichten, dessen Schüler er dazu ausbildet, ihn zu töten.

Wer auf Action, Komödie und einen Lehrer, der einem unerwartet viel über das Leben beibringt, Lust hat, darf hier zu schlagen 🙂

Manga Haul Juli 2015 – Defense Devil & :REverSAL

IMG_3738 copy[su_row]
[su_column size=”1/2″] Defense Devil

Der Dämon Kucabara wird aus der Hölle verbannt, denn im Gegensatz zu seinen Kollegen ist er viel zu weich und gutmütig. Nun sitzt er in der Zwischenwelt ohne seine dämonischen Kräfte fest. Um diese wieder zu erlangen, hilft er Verstorbenen, die in die Zwischenwelt kommen.

Richtig begeistern konnte mich die Story nicht, dafür gefällt mir der Zeichenstil sehr gut und erinnert ein wenig an Death Note.[/su_column]
[su_column size=”1/2″] :REverSAL

Ayame ist eine Geisha aus Kyoto, die in ihren Tagträumen mit den Power Rangers für Gerechtigkeit kämpft. Doch als sie sich eines Tages in einer spiegelverkehrten Welt wieder findet und gegen Zombies kämpfen musst, wird aus ihrem Traum ein Alptraum.

Von der Idee her finde ich die Geschichte toll, vor allem weil ich selbst viel tagträume. Auch die Hauptcharakterin ist mir durch ihre ehrliche und leicht tollpatschige Art sehr sympathisch. Den zweiten Band werde ich mir auch kaufen![/su_column]
[/su_row]

Manga Haul Juli 2015 – Attack on Titan – No Regrets

IMG_3740 copy

Attack on Titan war letztes Jahr eines meiner Must-Seen Animes und vor einigen Wochen fand ich heraus, dass es dazu mehrere Spin-Offs gibt. No Regrets erzählt die Geschichte wie Levi und Erwin sich begegnet sind. Als Attack on Titan-Fan sollte man das gelesen haben. Mir persönlich hat es interessiert, wie Levi so als junger Kerl war und Überraschung: er ist genau so grimmig wie immer (zumindest kommt mir das so vor).

Manga Haul Juli 2015 – Box of Spirits & Ajin – Demi Human

IMG_3733 copy
[su_row]
[su_column size=”1/2″] Box of Spirits

Hm, worum geht es hier in der Geschichte? So genau kann ich es gar nicht sagen. Japan, etwa Mitte des 20. Jahrhunderts, wollen zwei befreundete Schulmädchen einen nächtlichen Ausflug machen. Doch bevor der Zug im Bahnhof anhält, wird eines der Mädchen davon erfasst.

Eigentlich passiert im ersten Band so gut wie nichts, aber die Art der Charakteren, ihre Gesichtsausdrücke und ihre Handlungen sind so undeutlich und vielsagend, sodass man nicht aufhören kann darüber nachzudenken, nachdem man den Band gelesen hat. Ich suche schon überall nach dem zweiten Band, aber bisher habe ich es noch nicht gefunden. Es wird auf jeden Fall noch aufgetrieben – irgendwie![/su_column]
[su_column size=”1/2″]Ajin Demi Human

Ganz anders als Box of Spirits überschlagen hier sich die Handlungen. Zuerst habe ich es nur gekauft, weil der Einband so interessant aussah. Danach durfte ich feststellen, dass es ein Poster ist, wenn man den Umschlag aufklappt! Aber zur Geschichte, in der Welt von Oberschüler Kei Nagai sind Ajins Unsterbliche, die für die Regierung wertvoll sind, um an ihnen grausame Experimente durchzuführen. Eines Tages wird er überfahren und steht selbst als Ajin wieder auf. In Panik und ohne zu wissen, wer Freund oder Feind ist, befindet er sich auf der Flucht vor den Menschen, obwohl er vor einigen Momenten selbst noch einer war – so dachte er zumindest.

Dieses Buch liebe ich schon jetzt abgöttisch und kann den nächsten Band kaum erwarten. Außerdem suche ich noch wie verrückt nach einem Posterrahmen für den Einband <3[/su_column]
[/su_row]


So, dass war’s auch schon. Die meisten Neuzugänge sind die sechs Bände von Assassination Classroom und die Auflösung zu meinem Rätsel oben: Ich lese fast nur Action oder Mystery Mangas. Ja, ich kann nicht so viel mit Mädchen-Mangas anfangen. Es gibt immer Ausnahmen, aber die bestätigen ja nur die Regel, ne? 😉

Lest ihr auch Mangas? Kauft ihr auch so viel im Monat? Was könnt ihr mir empfehlen?

Liebst,
<3 Mira

PS: Ich habe übrigens ein Hummingbird-Account, wer mich also adden will – Hier entlang!

4 Comments

  1. Evanesca Feuerblut

    10. August 2015 at 17:42

    Ich lese leider viel zu selten Mangas und dann am Liebsten Einzelbände, weil ich mein Mangaregal mit meiner Schwester teilen muss und die Wohnung der Eltern bald vor lauter Mangas, Büchern etc. schlicht und ergreifend zusammenbricht :O
    “Assassination Classroom” würde mich persönlich auch reizen.

  2. Frl. Lari-Fari (@lifesayshello)

    10. August 2015 at 22:12

    Das ist ja mal eine Ausbeute – so viel habe ich in meinen besten Zeiten nicht einmal auf einmal gekauft. Aber sind einige interessante Sachen bei. Attack on Titan steht auch noch auf meiner ToDo-Liste. Ansonsten lese ich mittlerweile nur noch sporadisch. Mal hier ein Legend of Zelda Manga, dort was von Kaori Yuki und schlussendlich versuche ich nach wie vor alle Rozen Maiden Manga zu bekommen – die sind seit Jahren vergriffen und mir fehlen noch 3 Bände. 🙁
    Wenn du so auf Düsteres stehst, bist du bestimmt schon über kaori Yuki gestolpert oder? Kannst du was mit ihr anfangen? Ich mag sie ja sehr gern, auch wenn ihre Geschichten teilweise sehr…verrückt sind. ^^

    Liebe Grüße
    Lara von lifesayshello.com

  3. Alice

    13. August 2015 at 10:15

    Assasination Classroom klingt ja echt urkomisch und interessant 😀
    Schaue ich mir mal näher an

  4. Moony

    19. September 2015 at 23:08

    Jaa, mein Manga-Regal wird auch immer voller und voller. Meine Freundin hatte mir auch Assasination Classroom gezeigt – als Anime haben wir uns die erste Folge angeschaut und ich musste leider zugeben, dass das so gar nicht mein Fall war.
    Okay, gut, wir haben vorher auch Death Parade angefangen und das war halt schon echt ein krasser Bruch. 🙂
    Die anderen Manga klingen auch sehr interessant – und keine Sorge, so sonderlich viel mit Shojou-Manga habe ich auch nicht zu tun! Den einzigen, den ich mir mal ‘angetan’ habe, war Ookami Shojou to kuro ouji, der ist aber echt niedlich. 🙂

    Liebe Grüße
    Moony

Leave a Reply