Beauty, Diary, thoughts

[Beauty] Project 10 Pan Auflösung

Hallo Ihr Lieben,

heute kommt mein Abschlussbericht zu meinem Project 10 Pan Challenge-Post. Eigentlich sollte dieser Beitrag schon vor einem Monat veröffentlicht werden, aber ich habe mich da wohl etwas vertan und bin somit um einen Monat in Verzug. Doofer Kalender, warum müssen Juni und Juli auch so ähnlich heißen und dann beides noch im Sommer!

Nun gut, ich hoffe, ihr habt trotzdem noch Interesse daran zu wissen, wie ich mich dabei geschlagen habe, diese zehn Produkte leer zu kriegen. Dafür waren eigentlich nur drei Monate Zeit, aber die verpeilte Mira hat daraus einfach vier gemacht. Unabsichtlich gecheatet oder so 😀
IMG_3491

Die 5 dekorativen Kosmetikprodukte

Den Liquid Eyeliner von Essence war ein paar Tagen nach Beginn meiner Challenge schon komplett eingetrocknet, sodass es eher schmerzhaft für meine Augen geworden wäre, wenn ich mit aller Gewalt versucht hätte, dieses Produkt leer zu machen. Ich werde es nicht nachkaufen, da ich schon einen zuverlässigen Eyeliner gefunden habe!

Den Lipgloss von Catrice habe ich erst heute für diesen Post gesucht und zum Glück auch gefunden. Es befand sich in einer Tasche, welches ich seit zwei Monaten nicht mehr benutze, dementsprechend ist es noch nicht aufgebraucht. Wahrscheinlich werde ich es nicht nachkaufen, da ich lieber Lippenstifte benutze.

Für den Essence Pureskin Make Up kam der Sommer früher als erwartet. Ich trage sowieso nicht oft Foundations und gehe meistens nur mit Eyeliner und gemachten Augenbrauen (ich Beauty-Blasphemiker!!) aus dem Haus. Jetzt, wo meine Haut um ein Ticken dunkler geworden ist, kann ich es nicht eh nicht mehr benutzen. Das Make Up gibt es nicht mehr im Sortiment, daher kann ich es auch nicht mehr nachkaufen.

Wenn Mira sich beim Schminken nur auf Augen und Brauen konzentriert, dann müsste doch eigentlich das nächste Produkt, das Essence Lash & Brow Gel, aufgebraucht sein, oder? Falsch gedacht. Auch das habe ich nicht geschafft. Dabei muss ich sagen, ich wechsele meine Augenbrauen-Tools auch sporadisch. Mal benutze ich nur Stift, mal Stift mit dem Gel und manchmal auch nur den Augenbrauenauffüller. Nachkaufen würde ich es trotzdem, manchmal ist es einfach gut, einen Augenbrauengel da zu haben!

Beim P2 Puder gilt das gleiche wie beim Make Up: Meine Haut ist zu dunkel geworden. Dabei hätte ich es fast geschafft, der Boden ist immerhin schon sichtbar. Da es aus einer Limited Edition kommt, wird dieses Produkt nicht nachgekauft.

IMG_3495

Die 5 Pflegeprodukte

Den Balea Dusch-Bodymilk habe ich erst vor ein paar Wochen leer gekriegt, wobei ich mir da auch nicht ganz sicher bin. Mal kommt noch etwas heraus, mal nicht mehr. Die Creme ist unglaublich unergiebig und wirklich wirken tut es nicht. Außerdem war mir der Duft irgendwann zu viel. Es wird auf jeden Fall nicht noch einmal gekauft.

Eigentlich ist es schon fast lächerlich, wie wenig in dem Neutrogena Waschgel war und wie viel jetzt noch darin ist. Das liegt aber auch eher daran, weil ich das Gel nur noch in der Dusche benutze. Der Duft gefällt mir noch immer und meine Haut ist nach dem Duschen noch ein ticken weicher. Wenn ich wieder ein Waschgel kaufe, und das werde ich wahrscheinlich auch, dann wieder eins von Neutrogena!

Immerhin habe ich es geschafft, die Treaclemoon Duschcreme aufzubrauchen. Das war auch unbedingt mal nötig, da es sich bei dieser Creme nicht mehr um Mango-Duft handelt, sondern aus Mango und Kokos (wir haben es zusammengeschüttet). Die Verpackung ist echt süß und ein Hingucker, aber ich werde wahrscheinlich nie wieder etwas kaufen, wo TreacleMoon und 500ml darauf stehen. 😀

Den Bebe More Creme-Gel habe ich so gut wie leer. Ich benutze diese Creme auch täglich und ich glaube, nach dieser Woche ist sie endgültig leer. Ich mochte die Konsistenz und auch, dass sie eine kühlende Wirkung hatte, habe mir aber schon eine neue von Balea gekauft. Nachkaufen würde ich es auf jeden Fall, aber aktuell im Sommer brauche ich einfach noch ein wenig LSF in der Creme drin.

Und was nicht direkt auf dem Bild drauf ist, aber die Duschcreme denkt an ihn: Lush Karma Komba Shampoo. Ich habe sie weggeschmissen. Sie hatte mein Haar nur noch trocken gemacht und es fühlte sich an wie Gummi. Lag wohl daran, weil das Mindesthaltbarkeitsdatum schon überschritten war. Tja, weg ist es nun. Gekauft hatte ich es, weil mir gesagt wurde, es wäre ergiebig und gut für kaputte Haare. Für mich ist sie aber nichts, daher werde ich es nicht nachkaufen.


Das war’s auch schon von meiner Challenge. Was meint ihr, sollte ich es nochmal mit zehn anderen Produkten probieren? Hättet ihr in den vier Monaten mehr geschafft als ich?

Ich freue mich über eure Kommentare!

Liebst,
<3 Mira

Leave a Reply