Diary, random

On the fields

 
Diese Bilder habe ich schon vor zwei Wochen gemacht, bin aber noch nicht dazu gekommen, sie zu bearbeiten. Es ist schon lange her, seitdem ich draußen (und nicht vor der Haustür) fotografiere. Ich muss auch zugeben, ich habe keine Ahnung, wie man richtig fotografiert oder Bilder bearbeite. Ich probiere meistens nur herum und schaue, was dabei heraus kommt. Meistens ist das Ergebnis nicht so gut, wann anders dann mal besser.
 
Naja, eigentlich wollte ich euch nur die Bilder zeigen: Ein paar Pflanzen, weit und breit nur Feld und die letzten Sonnenstrahlen des Tages. Wie gefällt es euch? Bin schon gespannt, was ihr dazu sagt! 🙂
 
♥ Eure Mira

14 Comments

  1. Foxface

    25. March 2014 at 7:21

    Ich finde die Fotos sehr gelungen… 🙂 Besonders das zweite und das drittte Bild gefallen mir sehr, die Farbstimmung ist so wunderbar verträumt.
    Hab eine schöne Woche!

    Love and Nonsense

    http://foxface-dreams.blogspot.de/

  2. monika

    25. March 2014 at 7:41

    oh wow. wunderschön. traumhaftes licht und farben. besondes im zweiten. <3
    liebe Grüße. Monika

  3. Tine

    25. March 2014 at 9:51

    Die Bilder sind schön, besonders die ersten beiden gefallen mir richtig gut! Wie machst du des, dass der Hintergrund auch so rosa/lila-farbig ist?

    lg. Tine =)

  4. Kati

    25. March 2014 at 11:59

    wow, sind das schöne Bilder 🙂 und ein Wunderschöner Blog, ich folge dir mal :))

    1. lovemira

      25. March 2014 at 19:21

      Danke, wie lieb von dir 🙂

  5. Mari

    25. March 2014 at 17:02

    Du willst mich doch jetzt verpupseiern!
    Ich weiß nicht wie man Bilder mach… Klar weißt du das!
    Und zwar genau so!
    Lieben Gruß ♥

    1. lovemira

      25. March 2014 at 19:21

      Danke für dein Kommentar 😀 haha, aber das ist wirklich so. Frag mich, wie man RAW-Bilder bearbeitet – keine Ahnung, irgendwie halt :'D

  6. Mira Ho

    25. March 2014 at 19:21

    Danke für dein Kommentar 😀 haha, aber das ist wirklich so. Frag mich, wie man RAW-Bilder bearbeitet – keine Ahnung, irgendwie halt :’D

  7. Mira Ho

    25. March 2014 at 19:21

    Danke, wie lieb von dir 🙂

  8. Anonym

    25. March 2014 at 22:14

    Wirklich unendlich wunderhübsche Bilder! Mit welchem Programm bearbeitest du sie?

    Sei liebst Gegrüßt. 🙂

  9. greenbuttertree

    25. March 2014 at 22:14

    Wirklich unendlich wunderhübsche Bilder! Mit welchem Programm bearbeitest du sie?

    Sei liebst Gegrüßt. 🙂

  10. Julia

    27. March 2014 at 12:57

    also dafür, dass du keine Ahnung von dem hast was du machst, machst dus grandios 😀
    Vor allem das zweite Bild gefällt mir sehr gut

    Liebe Grüße, Julia
    Juliettas Photos

  11. Kasia

    4. April 2014 at 17:57

    das 2. ist soo super!!

Leave a Reply