Beauty, Style & Beauty

Meine erste Glossybox | März 2014

Heute habe ich meine erste Glossybox bekommen. Eigentlich hätte ich sie schon gestern bekommen, aber ich war leider nicht da, um sie entgegen zu nehmen. Also fuhr ich heute zur Post um mein Päckchen abzuholen. Mein erster Eindruck: Die Box ist aber klein! Ich kann mich noch an meine DM-Lieblinge erinnern – die sind fast doppelt so groß und um einiges sperriger. Die Dafür ist die Box um einiges hochwertiger. Aber was halte ich nun von dem Inhalt?

Die Box im März oder auch die “Inside-Edition” beinhaltet wie immer 5 Produkte, wobei ich mich frage: Warum heißt sie Inside-Edition? Bedeutet das, dass das eine Insider-Box ist? Oder ist da etwas “inside the box”? Hier sind jedenfalls meine Produkte:

Das erste, was mir in die Augen gesprungen ist:

MINERS COSMETICS Love Phat Liner (4,85€ / 11g)
Supersüße Verpackung, super Design – doofe Farbe. Mir hat man die Farbe “Gold Digger” geschickt, dass ist so eine braun-goldene Farbe. Ausprobiert habe ich es nur auf dem Handrücken, die Farbe an sich ist schön, unterscheidet sich aber kaum von meiner normalen Hautfarbe. Als klassischen Eyeliner wird der wohl nicht brauchbar sein, aber laut Glossybox kann man den Stift auch anderweitig benutzen. Mal schauen, ob der noch zum Einsatz kommt.

EAU THERMALE AVÈNE Reinigungslotion für überempfindliche Haut (3,48€ / 50ml)
Zu diesem Produkt kommt ein Geständnis meinerseits: Ich reinige mein Gesicht nur mit Wasser und manchmal mit irgendeinem Gesichtsreinigungsgel, dass ich seit 3 Jahre besitze. Alleine schon die Tatsache, dass ich ein Pflegeprodukt seit 3 Jahre besitze ist schockierend und beschämend. Dazu kommt, dass ich nicht mal weiß, wie man so eine Lotion benutzt. Auf der Verpackung steht leider nicht so viel.
Der Geruch ist neutral, die Farbe ist milchig – werde ich mal versuchen, wenn ich eine Anleitung im Internet finde…

MITCHELL AND PEACH Body Cream (9,71€ / 40ml)
Ist das ein Produkt für Männer? Der Duft ist im ersten Moment herb bis klebrig-süß und hat einen blumigen Unterton. Es ist absolut nicht mein Fall und muss sagen, diesen Duft kenne ich nur von No-Name-Produkten, die man zu Feiertagen in Geschenksets findet. Mein Freund dagegen findet den Duft gut. Mein Ding ist es nicht.

TEEEZ TREND COSMETICS French Kiss Lip Gelée (12,50€ / 9ml)
Mein erster Lipgloss seit langem wieder. Ich benutze lieber Lippenstifte oder Lip-Tints, aber hier hat mich die Farbe überzeugt. Ich bekam “Lovely Rouge 10”, ein roter Gloss mit einem Hauch braun. Auf den Lippen wirkt die Farbe nicht so kräftig, sondern schon fast natürlich. Die Konsistenz ist klebrig und auf den Lippen spürt man besonders deutlich. Werde ich definitiv behalten.

ÊTRE BELLE COSMETICS Liplift Peel (12,95€ / 15ml)
Ein Peeling für die Lippen. Hatte ich bisher noch nie und werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Der Duft ist schön leicht und erinnert nur ganz entfernt an Tutti-Frutti. Die Flöckchen – wie heißen denn der sandige Teil im Peeling? – sind ganz fein und auf dem Handrücken hat sich das ganz toll angefühlt. Meine Lippen haben übermäßigen Hautwuchs, werde ich auf jedenfall ausprobieren!

Das war’s auch schon. Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit der ersten Box. Ich hätte mich natürlich sehr über einen Nagellack gefreut (habe die Nägel extra nicht lackiert deswegen), aber dafür habe einen neuen Lipgloss und einen Lippenpeeling. Insgesamt bin ich mit zwei Produkten zufrieden und bei zwei Produkten bin ich eher neutral eingestellt, nur die Body Cream hat mir nicht so gut gefallen. Der gesamte Wert meiner Box beträgt 43,49€. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Wie findet ihr denn meine Produkte? Was war in eurer Box denn so drin? Und wer von euch möchte mir erklären, wie man diese Lotion benutzt? 😀

Eure Mira ♥

5 Comments

  1. Pia

    18. March 2014 at 19:48

    Toller Beitrag! Die Reinigungslotion würde ich einfach auf ein Wattepad geben und dann von Innen nach Außen auftragen bzw. dein Gesicht reinigen 🙂

  2. Madline

    18. March 2014 at 21:44

    Ich hätte mich über das Lippenpeeling und die Reinigungslotion am meisten gefreut 🙂

  3. Thi von Kawaii-Blog.org

    19. March 2014 at 18:39

    hast du ein glück mit deiner reinen haut!
    beneide dich grad so darum 😮

  4. Neele

    21. March 2014 at 16:35

    Ich habe diese Box noch nie gehabt, dafür aber mal die Pink Box – irgendwie war das immer nichts halbes und nichts ganzes. Das Design der Box gefällt mir aber sehr viel besser, erwachsener (:
    Liebst, Neele von http://royalcoeur.blogspot.de

  5. Linh V.

    23. March 2014 at 15:19

    Die Produkte sehen interessant aus! Was ich an der Box aber am Meisten liebe, ist das Design. Ich finde die sehen einfach so schön aus. 😀

    http://thefashionbreezeblog.blogspot.com

Leave a Reply