Diary, diskussion, thoughts, Tipps & Tutorials

Projekt: “Mein Bloggervorbild”

Ich dachte mir, ich fange auch mal ein Tag-Projekt an und schaue, was daraus wird. Letztens habe ich mich erinnert, wie ich mit dem Bloggen angefangen hatte. Ist es nicht bei uns allen so? Man schaut sich im Internet um und trifft auf einen Blog. Irgendwie interessant alles. Man schaut sich weiter um, was es noch so an Blogs gibt. Und plötzlich stoßt man auf einen Blog, der uns in Kopf hängen bleibt, und der uns zum Bloggen bewegt. Und sei es der Blog einer Freundin. Jeder hatte eine Inspiration. Und ein Vorbild.
 
Meine Inspiration zum Bloggen waren die Blogs “Talkasia“, “Olgali loves…” (ein Fashionblog) und “Julie’s Closet“, der Blog einer Freundin, die auf Englisch schöne Texte geschrieben hat. Diese haben mich vor drei Jahren dazu bewegt, einen Blog zu starten und meine Gedanken aufzuschreiben. Ich habe ziemlich klein angefangen, mit einem vorgefertigten Template und sehr wenig Erfahrung. Mit der Zeit lernte ich Blogs lernen, die ich mir als Vorbild nahm. Dazu gehören “NEONDANCEPARTY“, “Miutiful” und (wer hätte es gedacht?) Fashionpuppe (heute Fafine). Ich glaube, ich hatte versucht, die Qualität meiner Posts zu verbessern und meinen eigenen Stil herauszufinden.
 
Als ich begann, auf CopyPasteLove zu schreiben, war mein eindeutiger Vorbild “Allfashionblogs.com” (manch einer erinnert sich noch?). Ich glaube, ich fand die Idee so toll, durch einen Blog die Bloggerwelt etwas überschaulicher zu machen und wo man leicht neue Blogs kennen lernt. Von dort hatte ich mir auch viel abgeguckt und mir meine Inspiration geholt. Ich habe am Anfang mich sogar nach ihrem Design orientiert (natürlich nur Aufbautechnisch), da ich es toll fand, wie übersichtlich sie es dort gestaltet haben.
 
Und so fand sich mein Weg in die Bloggerwelt und ich möchte den erwähnten Bloggern danken, was für tolle Blogs ihr habt/hattet!
 
Ich würde mich total freuen, wenn jemand an diesem Projekt teilnimmt! Mich interessiert es nämlich immer, ob andere auch solche Vorbilder hatten und wer es ist. Ich würde in einem Post gerne die Blogs zeigen, die mitgemacht haben – wer also Lust hat, darf mitmachen und seinen Link dazu hier posten! Und benutzt ruhig die zwei Bilder von hier! 🙂 

.post h3 {
background: #fff !important;
}

21 Comments

  1. Jacy

    30. January 2013 at 22:22

    Tolle Idee!
    Bin zwar mit meinem Blog noch nicht sehr bekannt,
    aber ich weiß noch genau welche Blogs mich inspiriert habe!

    Ich werde es diese Woche nocheinmal hier posten. =)

    Liebe Grüße

  2. Katie

    30. January 2013 at 22:28

    Ich bin als stille Leserin schon länger Summer Lee bei bloglovin gefolgt, auf sie gekommen bin ich weil ich etwas über Hostess als Nebenjob gegoogelt hab. Dann hab ich sie wieder aus den Augen verloren und durch Zufall bei Kleiderkreisel durch einen Foreneintrag wiedergefunden… Ihr Stil war schon immer cool und gerade, dass es nicht wie "the blonde salat" alles perfekt und professionell durchorganisiert ist gefällt mir super gut. Ich hatte schon länger Lust mich irgendwie im Internet zu "verwirklichen" vor einem Jahr mal 2-3 Youtubevideos gedreht, die aber schnell weder gelöscht worden sind, da ich nicht zufrieden damit war.
    Bei Summer kam einfach richtig der Girl-next-door-Flair rüber, sodass ich mir dachte, wieso ich als normales "Durchschnittsmädchen" nicht mal versuchen sollte ob mir das bloggen Spaß macht… 🙂

  3. M.

    30. January 2013 at 22:49

    Dein Post gefällt mir richtig gut! Meine 2 Bloggervorbilder sind Mariannan und Andreas Wijk.
    lg♥ Full of Inspiration

  4. diefahrradfrau

    31. January 2013 at 5:47

    Coole Idee, mal so zu schauen, wie alles anfing. Obwohl ich erst seit einem halben Jahr blogge, hab ich mir schon ne Menge Inspirationen von anderen Blogs geholt. Ich bin bei Null angefangen, ohne vorher irgendwelche Blogs zu lesen oder mich sonstwie mit dem Bloggen zu beschäftigen. Hab also gegoogelt, blogger gefunden, mich registriert und einen Blog erstellt. Dann hab ich erstmal nur geschrieben und mich gewundert, warum das keiner liest, hihi. Erst dann kam ich auf die Idee, mal woanders zu gucken. Besonders beeindruckt haben mich Blogs mit ausgefallenen Designs: "Man entschuldigt sich nicht für Kunst" zum Beispiel. Und die "Profis" natürlich: luziapimpinella mit ihren Projekten und noch ein paar andere. Ganz wichtige Inspirationsquellen sind immer wieder alle Fotoblogs, da kann ich keine einzelnen nennen, weil es einfach so viele sind…
    Nicht zu vergessen CPL, und wenn ich eines Tages mal Zeit habe, dann finde ich hier sicher die nötige Hilfe, um endlich mein Dummi-Design loszuwerden und was Neues zu machen.
    LG
    Christiane
    http://bikelovin.blogspot.de

  5. Soraya

    31. January 2013 at 6:15

    Ehrlich gesagt, hab ich keine Vorbilder… Ich hab meinen Blog begonnen, bevor ich anfing, andere Blogs zu lesen…! Aber schöne Idee!

  6. Maho

    31. January 2013 at 8:02

    Das ist eine wirklich schöne Idee. Ich habe meinen ersten Blog vor drei Jahren angefangen, auch nur durch Talkasia und Chopstick Panorama. Es war so interessant, was sie alles gepostet hatten, dass ich dann auch ein kleines bisschen Mitteilungsbedürfnis bekam 😉

  7. Sooyoona

    31. January 2013 at 8:32

    Das ist wirklich eine tolle und total liebe Idee. Meine 'Muse', was das bloggen angeht, ist eine Freundin die ich schon sehr lange kenne. Allerdings sind auch noch einige weitere Inspirationen im Laufe der Zeit dazu gekommen

  8. ♥ M i s s C o c o G l a m ♥

    31. January 2013 at 10:13

    Dein Posting sagt was Wahres :)! Habe auch so meine Vorbilder gehabt, sonst hätte ich wohl nie angefangen mit dem Bloggen.

  9. Dassi87

    31. January 2013 at 11:01

    Schöne Idee, ich habe direkt einen Text zu dem Thema geschrieben. Wird wohl Ende dieser Woche oder Anfang nächster Woche online gehen.

    Viele Grüße,
    Stefanie

  10. Chris vom Freizeitcafe

    31. January 2013 at 12:56

    Also mich hat damals der Jürgen Vielmeier von Basicthinking sehr inspiriert- leider bloggt er dort nicht mehr & macht sein eigenes Ding. Liebe Grüsse aus Bochum an alle hier!

  11. Christin Müller

    31. January 2013 at 13:39

    Oh eine tolle Idee :o)

    Ich habe mich erst zum bloggen verleiten lassen, nachdem ich bei Dagi, Sarah und Jenny intensiv alles angeschaut und gelesen habe :o) – so einen bekannten Blog habe ich allerdings noch nicht^^ aber ich arbeite dran

    ganz liebe Grüße,
    Christin
    Kurze´s Köstlichkeiten

  12. Elske

    31. January 2013 at 16:30

    Bei den Menschen und Bloggern, denen ich meinen bisherigen Blog, all die Inspirationen, die Gefühle, Anregungen, Tipps… zu verdanken habe, über die habe ich (bzw über den Großteil dieser) schon reichlich bedankt! z.B. bei Stefs magnoliaelectric, die einen so so so wundervollen Blog hat. Schmelz!!
    http://speeechbubbles.blogspot.de/2013/01/blogwhatyoulove-student-oder-von-einer.html

    Aber vielleicht mache ich auch einmal so einen Bloggervorbild-Post. Mal alle zusammen dann^^ 🙂

    ♥♥
    Elske von Herzdame

  13. Talkasia

    31. January 2013 at 17:48

    oh, das ist jaaa toll.. ich bin total gerührt mira *_____* *knuff*

  14. kurzundknapp

    31. January 2013 at 19:33

    Super, heute entdeckt und sofort verbloggt: http://kurzundknap.blogspot.de/2013/01/tag-projekt-mein-bloggervorbild.html

    Dieses Projekt gefällt mir so richtig gut! Vielen Dank

  15. CherryPuke

    1. February 2013 at 11:43

    Ich hab mitgemacht 🙂
    Den Blogpost dazu findet ihr hier:

    http://cherrypuke.blogspot.de/2013/02/projekt-mein-bloggervorbild.html

    Total tolle Idee 🙂 Liebe Grüße!

  16. Anonym

    2. February 2013 at 16:00

    Also ich habe es gerade gepostet!! Find dieses Projekt toll 🙂

    http://judithx3.blogspot.co.at/2013/02/projekt-mein-bloggervorbild.html

  17. miu nguyen

    4. February 2013 at 6:50

    Woooow! Ich freue mich sehr, weil ich nie gedacht hätte, dass ich irgendwen zu irgendwas inspirieren könnte oder dass mich wer zum Vorbild nimmt… aber dann auch noch ein Vorbild für dich?! *www*//
    Ich fühle mich sehr geehrt und finde die Idee zu diesem TAG/Projekt sehr toll! ^-^//

  18. Anonym

    4. February 2013 at 20:25

    das ist wirklich ein tolles Projekt bei demich gerne mitmache. werde die tage ein Post dazu schreiben und veröffentlichen. den Link dazu schicke ich dir gerne zu 🙂
    Liebe Grüße& einen schönen Abend noch <3

  19. Elske

    10. February 2013 at 16:33

    Jetzt habe auch ich noch mitgemacht und einen Post dazu veröffentlicht, mit meinen vier Blogs, die mich am Bloggerleben halten 🙂

    http://speeechbubbles.blogspot.de/2013/02/meine-bloggervorbilder.html

    🙂 :-*

  20. Kilokilow

    13. February 2013 at 17:32

    mein absolutes vorbild war galapril <3 (galapril.com)

Leave a Reply