tipps, Tipps & Tutorials

10 Blogtipps

Heute habe ich zehn Tipps für Blogger, die noch nicht genau wissen, wie sie ihren Blog bekannt machen sollen und was in der Blogger-Welt gar nicht gerne gesehen ist.

Vorneweg:
Natürlich habe auch ich nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen und das
hier ist nur eine kleine Sammlung mit Tipps, welche für mich und meinen
Blog sehr gut funktioniert haben. Ich hoffe, dass sie anderen Bloggern
ein wenig weiterhelfen! 😉

Tipp 1: Du bist nicht das Zentrum!
Ich weiß, dieser Satz tut weh. Aber sehen wir der Wahrheit ins Auge: Es
gibt schon viele gute Blogs und es ist nicht gerade leicht, sich mit
einem neuen Blog durchzusetzen. Schwierig wird es vor allem dann, wenn
Du der Meinung bist, dass Dein Blog der beste ist – und wenn Du diese
Meinung so oft wie möglich in der Öffentlichkeit breit trittst. Das
sorgt nicht gerade für Sympathien.

Tipp 2: Lesen, kommentieren, kontaktieren.
Wer in der Bloggerwelt Fuß fassen will, sollte stets up-to-date sein, was die anderen Blogger so treiben.
Hierfür empfiehlt es sich vor allem, andere Blogs zu lesen und sinnvolle
(!) Kommentare zu hinterlassen. Auch Teilnahmen an Challenges und
Blogparaden lohnen sich.
Wer sich traut, kann auch gerne an einem Bloggertreffen teilnehmen.

Tipp 3: Jeder hat mal klein angefangen.
Sicher deprimiert es, wenn andere Blogs über 2000 Klicks am Tag haben
und man selbst um die 50 kämpfen muss. Die gute Nachricht: Jeder hat
klein angefangen.
Mein Tipp, um sich selbst zu motivieren: Setze Dir ein großes Ziel,
welches Du erreichen möchtest und setze kleinere Zwischenschritte.
Wenn Dir beispielsweise Leserzahlen sehr wichtig sind, setze Dir ein
Gesamtziel von 1000 Lesern. Um dieses Ziel auch zu erreichen, versuche
in der ersten Woche die 10 Leser zu knacken. In der zweiten die 20, usw.
Schritt für Schritt näherst Du Dich so Deinem Ziel und bist nicht so
schnell frustriert, weil es länger dauert, als gedacht. Allerdings sind
Leserzahlen nicht das Wichtigste an einem Blog! Vielleicht setzt Du Dir
lieber Klickzahlen- oder Postanzahl-Ziele.


Tipp 4: Guter Inhalt.
Das mag banal klingen und doch ist guter Inhalt das Herzstück eines
Blogs. Achte hier auch auf Rechtschreibung und Grammatik – Dein Blog ist
für jeden zugänglich und repräsentiert Dich im Internet!

Tipp 5: Regelmäßigkeit sorgt für Leserbindung.
Auch das ist recht offensichtlich und doch wird es oft vergessen: Wenn
Du regelmäßig bloggst, schauen Deine Leser öfter bei Dir vorbei und
empfehlen Dich auch weiter.

Tipp 6: Persönlichkeit.
Leser schätzen an einem Blog vor allem, dass er von einem Menschen
geführt wird, der wie sie ist. Distanziere Dich also nicht von Deinen
Lesern, sondern bringe in Deine Posts immer wieder Deine persönliche
Meinung ein. Das sorgt nicht nur dafür, dass Deine Posts einzigartiger
werden, sondern ist auch gut für die Leserbindung.

Tipp 7: Followermöglichkeiten.
Blogbesucher neigen eher dazu, Deinem Blog zu folgen, wenn Du ihnen die
passende Followermöglichkeit direkt anbietest. Sicher ist es bei vielen
Blogdiensten auch möglich, den Blog dort einzutragen und ihm so zu
folgen – Aber der Mensch hat es nun einmal gerne so leicht wie möglich.

Tipp 8: Facebook.
Auch wenn Du mit Deinem Blog noch am Anfang stehst und denkst, dass eine
Facebook-Seite übertrieben scheint: Erstelle eine Seite zu Deinem Blog.

Es gibt viele Leser, welche weder GFC noch Blog-Connect, etc. nutzen, da
sie selbst keine Blogger sind. Zudem sorgt dieses Soziale Netzwerk
dafür, dass Deine Inhalte schneller verbreitet werden. (Siehe auch: Tipps zu Facebookseiten/Facebookseite erstellen)


Tipp 9: Gewinnspiele.
Etwas gewinnen ist immer toll – und lockt vor allem viele Besucher auf
Deine Seite! (Aber bitte keine Lesergewinnspiele. Siehe hierzu “Dos and Don’ts“)

Tipp 10: Herzblut.
Wer mit der Intention bloggt, schnell Geld zu verdienen oder viele
Sponsoren abzugreifen, wird Probleme bekommen. Leser merken, ob ein Blog
mit Spaß an der Sache geführt wird oder ob der Blogger lediglich
lieblose Beiträge postet.

47 Comments

  1. knopfkopf.

    30. January 2013 at 13:10

    Eine schöne Liste mit sinnvollen Tipps, die eigentlich (größtenteils) selbstverständlich sein sollten 🙂

    Liebste Grüße
    Bell

  2. Michelle

    30. January 2013 at 13:16

    Super Beitrag! Danke für die hilfreichen Tipps 🙂

  3. Sandrina S

    30. January 2013 at 13:24

    tolle Tipps 🙂
    Den Beitrag werde ich in meinem Wochenrückblick vrlinken, damit hilft man bestimmt vielen Bloggern 🙂

  4. Anonym

    30. January 2013 at 13:26

    Wirklich schöner Post und tolle Tipps, die, wie knopfkopf schon sagte, eigentlich selbstverständlich sein sollten und es ist echt schade, wenn es Blogger gibt, die das nur des Geldes wegen machen.

    LG Juelide Pfui
    http://www.juelide.blogspot.de

  5. Penny Lane

    30. January 2013 at 13:41

    Gute Zusammenstellung! Vor allem hat mir der Hinweis zu Facebook echt weitergeholfen- ich habe seit einiger Zeit überlegt, eine FB Site zu machen, weil eben tatsächlich viele meiner Freunde nicht bloggen, aber dachte immer- nee, deine site ist noch vieeeel zu klein für sowas…aber jetzt fühle ich mich ermutigt:)

    lg
    moni/penny

  6. Sophies Welt

    30. January 2013 at 13:49

    Danke für die tolle Tipps, die, wie oben schon ein paar Mal erwähnt wurde, eigentlich selbstverständlich sein sollten 🙂 Super finde ich auch den Punkt, keine Lesergewinnspiele zu machen, so angelt man sich zwar viele Leser, aber wer einen Blog gut findet, folgt ihm auch ohne die Aufforderung im Gewinnspiel.
    Viele Grüße
    Franzi

  7. Nicole Whimsical

    30. January 2013 at 13:53

    Gute Tipps, blogge zwar schon länger, aber manches von dem werde ich eventuell mal umsetzen 🙂

    http://nicole-whimsical.blogspot.de/

  8. Lara.

    30. January 2013 at 14:04

    Super Liste, hilft bestimmt vielen 🙂

  9. Kristina

    30. January 2013 at 14:06

    Gute Tipps, auch wenn sie im Großen und Ganzem eigentlich schon jedem klar sein sollten! Aber schön zusammengefasst!

  10. My

    30. January 2013 at 14:33

    Sehr motivierend! Danke, es ist zwar nicht viel mehr als ich bereits wusste, aber dadurch, dass du es nochmal aufgeschrieben hast verleiht es der Aussage doch eine ganz andere Qualität.
    Mach weiter so :'>

    mdaydreamnation.blogspot.de

  11. chinice

    30. January 2013 at 14:42

    eine super idee darüber einen post zu schreiben.

  12. Felise

    30. January 2013 at 14:46

    Tolle Tipps, gerade als ziemlicher Bloganfänger finde ich das echt nützlich!

  13. Ramönchens.Welt

    30. January 2013 at 14:46

    richtig tolle tipps 🙂 auch wenn mir das meiste bekannt ist, werde ich jetzt versuchen mehr darauf zu achten. 🙂 Danke!

  14. M.

    30. January 2013 at 14:51

    Ich sehe es genauso. Wenn man am Bloggen Spaß hat, dann kommt meiner Meinung nach das andere (Leser usw.) von alleine!
    LG♥ Full of Inspiration

  15. Ronja

    30. January 2013 at 15:00

    Das ist gut zusammengefasst 🙂
    Die Idee mit dem Ziele setzen ist gut, das werde ich gleich probieren 😉

    LG,Ronja
    Life Pictures

  16. Clara

    30. January 2013 at 15:07

    finde ich sehr nett gemeint aber ein bisschen unnötig, die follower, die sich ziele für followerzahlen setzen haben die follower nicht verdient, klingt hart, jemanden, den es um die follower geht kann keine grosse liebe zum bloggen haben

  17. Clara

    30. January 2013 at 15:08

    sorry, die blogger meinte ich im ersten satz, nicht die follower 😀

  18. Lotti

    30. January 2013 at 16:49

    Sehr schöne Tipps! Danke dafür. 🙂

    (mein Blog)

  19. Shena Ana McThobi

    30. January 2013 at 16:51

    Ich finde den Beitrag auch gut, werde da ebenfalls das ein oder andere umsetzen 🙂

  20. carolin

    30. January 2013 at 17:26

    ich finde den post wirklich sehr gut und finde es auch nicht so wichtig, sich verrückt wegen der leseranzahl zu machen 🙂 ich kenne so viele wunderschöne blogs, die nur ein paar leser haben und trotzdem wundervoll sind 🙂

  21. Ni Co

    30. January 2013 at 18:25

    Ich habe einen Blog entdeckt, der auch scheinbar sehr erfolgreich ist, aber die Grammatik ist grauenhaft, da frage ich mich, ob wirklich alle so sehr darauf achten!^^
    Schöne Zusammenfassung von den Basics, danke! 🙂

  22. Lilo

    30. January 2013 at 18:35

    Interessant, dass der Absatz über den Inhalt des Blogs zwei Sätze umfasst, während Klicks und Leserzahl eine prominente Rolle einnehmen. Bloggt denn heute niemand mehr aus Jux und Dollerei, weil er Spaß dran hat und ihm eigentlich Wurst ist wieviele Leser er nun hat oder nicht? Höher, schneller, weiter— na dann. Die meisten Leser sind eh Karteileichen, wieviele von denn 100 Lesern, die man über Blog-Zug oder was weiß ich innerhalb von 2 Wochen bekommt kommentieren denn? Was hat die magische Leseranzeige nur für einen Reiz, was gewinnt man? Warum soll man ein Riesentammtamm machen, Gewinnspiele veranstalten etc., wirklich, ich versteh es nicht. Hoffen diejenigen auf Gratisprodukte von Firmen? Um was geht es?

    Ich würde mir wünschen, dass diese Sucht nach Lesern wieder in geordnete Bahnen gelenkt wird und es auch mal wieder um den Kern der Sache geht: Spaß. Austausch. Meinung. Bloggen.

  23. Majka

    30. January 2013 at 20:29

    ich stimme dir in einigen punkten zu,aber der part über gewinnpiele stimmt so nicht. ich mache gewinnspiele für meine leser,so hab ich die kontrolle das nicht jeder 10000 teilnimmt.außerdem ist es nunmal so das gewinnspiele die leserschaft erhört.

  24. maschenzucker

    30. January 2013 at 21:15

    hach, das mit Facebook, da tu ich mir schwer, ich frag mich da wirklich, ob ich sollte..hmmm… auf jeden Fall überleg ich's mir und schau mir den Link dazu an! Danke für die Tips! lg, Raphaele

  25. Anonym

    31. January 2013 at 7:21

    Das sind echt gute tipps 🙂 werde versuchen einige die ja selbstverständlich sind, umzusetzen
    Danke 🙂

  26. Rosa

    31. January 2013 at 19:49

    Wunderbare Tipps!
    Die man vlt. auch anwenden sollte!
    Danke:)(stehe auch grad erst am Anfang meiner "Bloggerkarriere")

    Liebst Rosa von http://pink-n-rosa.blogspot.de/

  27. Marina Wahl

    1. February 2013 at 7:08

    Danke für die tollen Tipps!

    LG Marina

  28. Kinky Show White

    1. February 2013 at 9:04

    Mein Lieblingstipp: Nr 2 😉

    Ich finde es schade, wenn ich so auf anderen Pages rumschweife und interessanten Diskussionen folge immer dazwischen: "Cool! xy.blogspot.com" zu lesen.

  29. angelic. a

    1. February 2013 at 9:09

    Vielen lieben Dank für die tollen Tipps!
    Versuche sie so gut es geht umzusetzen! Obwohl es nicht so einfach ist, wenn man noch ganz am Anfang steht.

    Lg,
    angelic.a

    http://it-is-couture.blogspot.de/

  30. Miss Zimt

    1. February 2013 at 13:37

    Danke für die Tipps!

    Mein Blog ist auch noch relativ neu und ich fühle mich durch diesen Post bestärkt weiter zu machen;)

    Liebe Grüße,
    Miss Zimt
    http://www.cupofbeautea.blogspot.com

  31. Sunny

    3. February 2013 at 11:56

    Super Tipps! Besonders die technischen helfen mir hier sehr weiter. Danke auch für die FB Info. Das werde ich auf jeden Fall mal überdenken, aber erstmal will ich meinen Blog schön gestalten und dann erst den nächsten Schritt machen. Eins nach dem anderen und nicht alles auf einmal ;-), sonst verzettel ich mich bestimmt.
    Liebe Grüße
    ♥ Sunny von STYLESPHERE

  32. Wiktor Lesniewski

    4. February 2013 at 14:22

    Tolle Tipps! 🙂 ich liebe deinen Blog

  33. Sunshine

    7. February 2013 at 15:09

    Hey, Ich wollte mich mal bei dir bedanken, ich kämpfe sehr mit HTML und du hast mich schon ein paar mal gerettet!Vielleicht willst du mal einen Post verfassen wie man die mobile Ansicht eines Blogs ändern kann? Ich glaube da gibt es einige die das interessieren würde. Du machst das toll, weiter so!

    Liebe Grüße
    Sunshine
    http://www.abookshelffullofsunshine.blogspot.com

  34. Nathalie'.

    17. February 2013 at 15:20

    Hat echt geholfen. Danke für die tollen Tipps ♥

  35. Lena Pira

    19. February 2013 at 16:22

    Ich liebe deinen Blog und deine Tipps 🙂
    Dankeschön ♥

  36. Janto-Style

    2. March 2013 at 20:28

    Toller blog! Dank deines posts konnte ich auch meinen header etwas abändern! 🙂 die tipps sind super, sollten aber auch selbstverständlichsein.

  37. Martina Gaugler

    9. March 2013 at 14:37

    War gerade auf der Suche nach Tipps für's Bloggen und bin dann auf diesen Beitrag hier gestossen. Wirklich hilfreiche Tipps! Werde mir mal die Sparte 'Blogger' genauer ansehen und schauen, wohin mich das bringt… 😉

    Dankeschön dafür & lieber Gruss, Martina

    aus-martinas-welt.blogspot.ch

  38. Josefine Tulp

    14. March 2013 at 15:49

    Vielen Dank dir, super Liste!

  39. Mimi St.Clair

    26. April 2013 at 15:49

    Vielen Dank für diesen Artikel,
    ich habe ganz viel Freude an meinem Blog und versuche gerade noch besser zu werden, da war dein Artikel sehr hilfreich für mich. Leicht zu lesen, schönes Design und vor allem sehr liebevoll geschrieben. Man merkt, dass auch du mit großer Freude und ganzem Herzen dabei bist.
    Mein nächstes Ziel ist es mehr Kommunikation auf meinem Blog zu haben und ich werde meine Artikel nochmal genau unter die Lupe nehmen um zu sehen, was ich noch besser machen kann.
    Also vielen herzlichen Dank für deine wertvollen Tipps.
    Liebe Grüße
    Mimi

    http://mimistclair.blogspot.de/

  40. Johanna Lux

    24. May 2013 at 15:42

    Dein Blog ist wirklich klasse! Ich habe vor zwei Tagen meinen eigenen Blog "ins Leben gerufen" und deine Tipps sind wirklich eine große Hilfe.
    Mach weiter so!

  41. Jessy

    27. May 2013 at 18:24

    vielen Dank für die Tipps! 🙂

  42. Causeimmagirl

    27. August 2013 at 14:26

    Tolle Tipps!
    Dein Blog hilft mir übrigens immer wieder aufs Neue!!
    Liebste Grüße, Causeimmagirl

  43. Diana U

    2. March 2014 at 17:12

    Bin noch ziemlich am Anfang mit meinem Blog und hab jetzt schon mehrere Tipps gelesen ! 🙂
    Ich finde, wenn man nicht so "Besucherzahlenfixiert" ist, kommt das alles von selbst 🙂
    Man sollte selbst Spaß dran haben 🙂
    Aber deine Tipps sind echt klasse 🙂

    Ihr könnt ja mal vorbei schhauen 🙂 ♥

    http://diana-photographie.blogspot.de/

  44. Anonym

    28. February 2016 at 19:46

    Sehr schöne Liste, die ich als wirklich sehr hilfreich empfinde. Danke dafür(:

Leave a Reply