Tipps & Tutorials, tutorial

Kategorien erstellen

Es kam schon oft die Frage, wie man Kategorien erstellt. Eigentlich ist das ziemlich simpel, doch wenn ihr schon länger einen Blog führt, dann ist das enorm viel Arbeit! Das war auch einer der Gründe, warum ich letztendlich mit TriggerHippie einen neuen Blog angefangen habe. Aber wenn ihr wollt, verrate ich euch, wie man ein Kategorienkasten baut 😉

Es gibt auch eine einfachere Variante, sieht aber dann etwas anders aus. Dazu wird es dann auch noch ein kleines Tutorial geben (danke an Superfluous für das darauf aufmerksam machen!).

Achtung: Hier braucht ihr vor allem Geduld und Konzentration! Nehmt euch dafür etwas Zeit!

Schritt 1

Die größte Arbeit besteht darin, alle Posts sinnvoll einzuteilen. In meinem Blog hatte ich zum Beispiel das Problem, dass ich über 80 Labels hatte, die nur einen Post dazu haben. Sowas sollte man, wenn möglich verhindern und erst recht nicht am Ende in die Kategorie rein kommen lassen. So sieht es (unten) bei meinem alten Blog aus. Mir war es letztendlich zu doof, über 300 Posts neu zu “labeln”. Jedenfalls habe ich nach 100 aufgehört, und bis dahin hat es mich schon 5 Stunden gekostet.

Wählt Über- und Unterpunkte aus!

Schritt 2

Hilfreich wäre, wenn man eure Labels unter dem Posts sehen kann, das vereinfacht diesen Schritt ungemein. Ihr braucht nämlich die Links von den Labels! Wenn ihr diese nicht habt, dann müssen eure Links so aussehen:

http://wearetriggerhippie.blogspot.com/search/label/daily
 
Am Anfang steht natürlich euer Bloglink, danach kommt Search, dann Label, und dann den Titel eures Labels. Passt auf, hier macht es ein Unterschied, ob dein Label im URL “LoVe” oder “love” heißt, also passt auf die Groß-/Kleinschrift auf!
 
 
Schritt 3
 
Nun geht ihr auf Design –> Seitenelemente und fügt ein Gadget in die Sidebar ein. Wählt hier HTML/Java Script aus!
 
 
Okay, jetzt kommt die HTML-Arbeit!
 
Als Beispiel habe ich hier meine kleine Kategorie:
 
 
Und jetzt etwas übersichtlicher markiert:
 
 
<ul>
<li><a href=”http://wearetriggerhippie.blogspot.com/search/label/lifestyle”>Lifestyle</a>
<ul>
<li><a href=”http://wearetriggerhippie.blogspot.com/search/label/daily”>Daily</a></li>
<li><a href=”http://wearetriggerhippie.blogspot.com/search/label/photography”>Photographien</a></li>
<li><a href=”http://wearetriggerhippie.blogspot.com/search/label/inspiration”>Inspirationen</a></li>
</ul></li></ul>

<ul> bzw.</ul> kommen ganz am Anfang bzw. ganz am Ende vom gesamten Code! Damit wird Anfang und Ende der Kategorie gekennzeichnet!
 
<li> bzw. </li> kommen an den Anfang des Oberpunktes bzw. nach dem letzten Unterpunkt des Oberpunktes.
 
<ul> bzw. </ul> kommen nach den Oberpunkt und kennzeichnet den Anfang bzw. Ende der Unterpunkte.
 
Vor jedem Unterpunkt kommen <li> und am Ende </li>.
 
Dazwischen kommen die Links, hier ist das Tutorial/Erklärung dazu: hier
 

 
 
Der Bereich zwischen den dunkelgrünen <ul> können sich beliebig oft wiederholen. Achtet darauf auf die Reihenfolge und auch darauf, das kein Codesteil fehlt, sonst funktioniert es nicht!
 
 
<ul>
<li><a href=”http://wearetriggerhippie.blogspot.com/search/label/lifestyle”>Lifestyle</a>
<ul>
<li><a href=”http://wearetriggerhippie.blogspot.com/search/label/daily”>Daily</a></li>
<li><a href=”http://wearetriggerhippie.blogspot.com/search/label/photography”>Photographien</a></li>
<li><a href=”http://wearetriggerhippie.blogspot.com/search/label/inspiration”>Inspirationen</a></li>
</ul></li></ul>
 
 
Schritt 3
 
Speichert es und schiebt es an die gewünschte Stelle. Schaut es euch an. Kategorien neigen dazu, wenn sie falsch codiert sind, den ganzen Blog auseinander zu reißen, also verzweifelt nicht gleich und schaut euch noch mal in Ruhe den HTML-Code an. Alles muss richtig geöffnet und wieder richtig geschlossen sein!
 
 
 
An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich an The Prodigy bedanken, dass ihr das Lied “Climbatize” gemacht habt! An diesem Tutorial habe ich zum ersten Mal den letzten Nerv verloren. ;D

26 Comments

  1. superfluous

    9. April 2011 at 0:06

    Soweit ich aus den Fragen meiner Leser entnehmen konnte, wissen einige gar nicht, was Labels sind und wie sie diese unter ihren Post bekommen, bzw. wozu das gut sein soll. Für solche User würde ich das Gadget Labels empfehlen. In dem Gadeget kann die Überschrift "Laels" auch ersetzt werden, wozu sich Stichpunkte, Schlagworte, Themen oder Kategorien anbietet. Dann ist diese Liste oder Cloud in der Sidebar zu sehen. Mit deinem Vorschlag lässt sich der Blog ganz prima in thematisch Unterteile aufgliedern, so dass doch jeder Teil thematisch tiefgehend werden kann. Bsp.: Du schreibst einen Blog über Design und teilst ein in Bildbearabeitung, html-design, Blog-Gestaltung… Dann kannst du diese Teile über dein Kategorien-Modul einrichten und die Labels nimmst du zusätzlich um jede Kategorie weiter zu unterteilen. Das versuche ich gerade in meinem Rezepte-Blog so umzumodeln, so dass neben Rezepten auch Bücher, Videos, Fotoprojekte u.v.m. seinen Platz finden wird.

    LG und ein schönes WE 🙂

  2. Fräulein Flauschig

    12. April 2011 at 20:18

    tolle anleitung.
    wie bekommt ihr diese leiste ganz oben an die seite??

    lg lisa

  3. Lydia

    3. June 2011 at 9:00

    Hallo.
    Euer Tutorial hat mir wieklich geholfen und ich habe jetzt auch so eine Kategorienleiste, so wie ihr, unterhalb des Headers.
    Ist es möglih das Ganze etwas zu zentrieren? Denn ich finde es ist alles doch recht linkslastig 😉

    LG Lydia
    http://my-lifelong-memories.blogspot.com/

  4. Erdbeerchen

    3. July 2011 at 8:51

    Halli Hallo,

    ich war schon immer auf der Suche nach einem Tutorial, das mir erklärt, wie ich Kategorien erstellen kann.
    Und nun habe ich es endlich gefunden!! Tausend Dank 🙂

    Es hat auch sofort geklappt, aber eine Frage habe ich trotzdem noch:
    Ist es irgendwie möglich, dass anfangs nur die Hauptkategorien angezeigt werden und sich die Unterkategorien erst öffnen, wenn man darauf klickt?
    Denn sonst habe ich ja eine super lange Kategorieleiste…

    Dankeschön <3

  5. Lisa

    5. July 2011 at 23:48

    Hallo,danke erstmal für das Tutorial! Ich habe alles richitg gemacht, alles richtig geöffnet und geschlossen, und trozdem zeigt mein Blog die Kategorien so komisch an!
    Kann sich das mal jemand angucken und mir sagen obs vielleicht am Design liegt (Voreingestelltes Design von Blogger)

    http://lisaphography.blogspot.com/

    rechte Seite, drittes Gadget unter "Archiv" .

    Danke schonmal!

  6. Felicia Cloé

    25. July 2011 at 14:48

    Vielen, vielen Dank für dieses Tutorial! Ich habe zwar 3-4 Anläufe gebraucht, aber jetzt ist es genau so, wie ich es haben wollte! Vielen Dank! :3

  7. ah.xing

    25. August 2011 at 9:55

    Ich habe eine ganz wichtige Frage. Ich habe auch labels auf meinen Blog, aber ich moechte dass wenn jmd zum Beispiel auf das Label "Fotografie" klickt, pro Seite nur ein Post angezeigt wird. Wie mach ich das?D:

  8. Ashley Violetta Leftfield

    7. September 2011 at 18:47

    Ich würde mir ja ganz ganz dolle ein Tutorial über Kategorien im Menü wünschen…so wie ihr das habt.
    Vielen vielen Dank für eure ganzen tollen Tutorials, aber das oben ganannte wäre echt der Hamma!

  9. Julia Krause

    6. November 2011 at 21:41

    hey ! vielen dank für's tutorial , hat echt sehr geholfen 🙂
    Dennoch habe ich noch eine frage :
    Wie kann ich Die labels nebeneinander setzen ?

    Liebe grüße , Julia xx

    http://juliakrausee.blogspot.com

  10. sarah.s

    16. December 2011 at 18:08

    liebes copypastelove – team, eute tutorials sind wirklich sehr super und dank euch konnte ich das design meines blogs sehr verbessern. 😉
    ich habe bloß ein problem: ich habe eingestellt, dass meine labels angezeigt werden sollen und habe meine posts auch in labels unterteilt. wenn ich jedoch auf meinen blog gehe, stehen im post-footer (oder auch generell) keine labels. das ist ganz schön bescheurt und ich weiß auch nicht, was ich falsch gemacht habe. Könnt ihr mir bitte helfen?
    viele liebe grüße, sarah

    http://www.sparkling-in-the-daylight.blogspot.com

  11. Anonym

    18. January 2012 at 15:52

    hey,
    ist es möglich, dass die posts nur im label und nicht zusätzlich auf der startseite erscheinen?

    liebe grüße 🙂

  12. Spruso

    25. January 2012 at 19:05

    Jetzt mal ne dumme frage, wenn jemand auf deinem blog ein Gastblog machen möchte, musst du ihm dann dein Passwort sagen?

    http://spruso.blogspot.com/

    1. lovemira

      25. January 2012 at 20:29

      nein, ich schicke Einladungen raus, damit die Person Autor auf meinem Blog wird und einen Post verfassen kann 🙂

  13. Nici

    10. February 2012 at 10:25

    schönes Tutorial, hätte da eine Frage.
    Wie kann man denn den Link "Kategorie" bei mir "Themen" oben hinmachen. Und dann dass es wie bei euch dann unten so zur Auswahl kommt. Also dass oben steht: Themen
    Und wenn man drauf fahrt, dass dann unten die anderen Dinge erscheinen wie "Fashion,Photography,beatuy etc..

    Würd mich über eine Antwort direkt auf meinem Blog freuen, damit ich hier nicht rum warten muss und ich den Post von euch nicht jedesmal suchen muss ;p

    danke
    http://nicisdestiny.blogspot.com/

  14. christina

    12. September 2012 at 8:41

    Super, danke für das Tutorial. Hat mir wirklich geholfen und ich habs gleich in meinem neuen Blog eingearbeitat!

    Ganz liebe Grüße =)
    Christina

    http://delicioussweetthings.blogspot.co.at/

  15. Anonym

    25. October 2012 at 19:35

    Wow – gaaaaaaaaaaaaanz toll! Drück dich – muss einfach sein 😉

  16. Joe K

    1. February 2013 at 13:04

    Habe den HTML code übernommen und nur ausgefüllt und es klappt 0 !!!!
    Was mache ich denn bitte falsch? :O
    Ich füge den Link meiner Labels ein und sonst habe ich alles so gelassen… das verstehe ich beim besten Willen NICHT!
    Hilfe bitte!
    everyday-pleasures.blogspot.de

  17. Vivien sophie

    6. February 2013 at 17:25

    Bei mir hat alles super geklappt! 🙂 Kann ich die Kategorien auch Nebeneinander setzten?

  18. Änna

    27. March 2013 at 9:12

    Ich hab schon sehr lange nach einem Tutorial gesucht, welches erklärt, wie man Kategorien in den Blog einfügen kann. Diese Möglichkeit ist soooo einfach, dass sogar ich es sofort geschafft hab.
    Danke dafür!!!! 🙂

  19. Sina

    8. August 2013 at 9:26

    Danke für das Tutorial, ich wusste vorher noch nichteinmal, dass es Labels gibt. 😀
    Ich musste den Code zwar ein bisschen verändern, aber jetzt scheint es zu funktionieren. 🙂
    Eine Sache stört mich aber noch: Wenn man auf den Link klickt steht oben unter dem Header immer ein Kasten mit "Posts mit dem Label XY werden angezeigt.", kann man das irgendwie entfernen? Das verschiebt bei mir total das Design. :/

  20. Ela

    25. February 2014 at 18:35

    Super Tutorial werde ich auch mal ausprobieren.
    Habe aber noch eine Frage: Kann man zuerst nur die Oberkategorie anzeigen lassen und dann, wenn man diese angeklickt hat, werden die Unterkategorien sichtbar?

  21. Frau Vau

    3. March 2014 at 20:12

    Das würde mich auch interessieren… Eine Art Oberkategorie und auf Klick oder Hover gibt es dann die Unterkategorien anzuklicken.
    Ich meine sowas mal auf einem WordPress-Blog gesehen zu haben – aber das ist vermutlich in Blogger nicht machbar?
    Als Page-Reiter wäre sowas einfach nur spitzenmäßig…

    Danke für die tollen Tutorials, die haben mir schon ein paarmal geholfen!!!

  22. Ni Co

    29. June 2014 at 18:01

    Die Anleitung ist super und so schwer ist es doch gar nicht, ich dachte im ersten Moment, dass es sehr kompliziert sein wird. 😉

  23. Madame Loufleé

    13. November 2014 at 14:10

    Wo ist den nun die einfachere Variante 😉
    lg

  24. Chrissis Corrner

    25. May 2016 at 18:54

    Hey,
    gibt es die Möglichkeit, wenn ich Labels als eine Seite darstelle einen allgemeinen Text zu machen, der immer über allen Posts mit dem Label erscheint? 🙂
    Oder kann ich auf einer Seite aller Artikel mit bestimmten Labels anzeigen lassen?

    LG, Chrissi 🙂

Leave a Reply